HiPowAR

HIGHLY EFFICIENT POWER PRODUCTION BY GREEN AMMONIA TOTAL OXIDATION IN A MEMBRANE REACTOR

In HiPowAR wird ein neuer Membran-Reaktor für die effiziente
Energieerzeugung aus Ammoniak entwickelt. Das Vorhaben fokussiert
einen Durchbruch in der direkten Wandlung von Ammoniak in Energie.
Ebendies treibt die Akzeptanz von Ammoniak als synthetischer Kraftstoff
ohne CO2-Emissionen beträchtlich voran. Der entwickelte Membranreaktor
basiert auf einer MIEC (Mixed Ionic Electronic Conductor) Membran und
erreicht im Vergleich zu Verbrennungskraftmaschinen und Dampferzeugern
höhere Effizienzen in der Energiewandlung.

Projektlaufzeit: 48 Monate | Projektstart: 01.09.2020


 

Projekt wurde vielseitig vorgestellt
Das HiPowAR Konzept wurde in diesem Monat vielseitig vorgestellt. Auf insgesamt drei Events präsentierte Dr. Ralf Kriegel die Idee der Technologie, darunter der Online Workshop „Flexible Energieumwandlung“ und der Workshop „High Temperature Membrane Reactors and their Potential Applications” in Jülich und der 21. (digitale) Fachkongress Holzenergie.

→  Mehr Informationen